Die Seite wird geladen,
bitte warten...

www.ULANI.net © Philippe Ochsenbein, Switzerland
ULANI
ETAP 46 DS, Monohull, Sloop
Switzerland, Basel
HBY4319
269 726 000
infoulani.net

Standard Ausstattung

Konstruktion

Alle ETAP-Yachten werden gemäss‚ der einzigartigen doppelschaligen ETAP-Konstruktion gebaut. Dadurch sind sie unsinkbar und bieten gleichzeitig eine erhöhte Rumpffestigkeit, kondenswasserarme Kajüten dank der vollständigen Isolierung von Rumpf und Deck und eine einzigartige Verarbeitung des Interieurs.

Rumpf

  • Iso-NPG-Gelcoat
  • Laminat aus glasfaserverstärktem Polyester
  • erste Laminatschicht ausgeführt mit kurzen, losen Glasfasern (sog. Roving)
  • Innenrümpfe und Querschotten werden in den Aussenrumpf einlaminiert und/oder verklebt
  • zwischen Innen- und Aussenrumpf wird Polyurethan-Schaum eingespritzt (mind. 95 % geschlossenzellig)
  • Verstärkungen und Einlegeplatten aus Aluminium oder Edelstahl
  • geliefert mit weissem Rumpf und Deck mit Zierstreifen

Deck

  • Sonnendeck auf dem Vordeck
  • Deck, Sonnendeck, Cockpitbänke und Badeplattform belegt mit Kork, Marinedeck 2000 Exterior
  • Verstärkungen im Laminat und Einlegeplatten aus Aluminium an Montagestellen für Decksbeschläge
  • Fussreling aus Aluminium über die ganze Länge
  • abgesenkter Bugkorb aus Edelstahl, geteilter Heckkorb aus Edelstahl mit 2 Sitzflächen aus Teak
  • doppelte Seereling (60 cm hoch) aus Edelstahldraht mit 10 Relingstützen aus Edelstahl
  • 8 Belegklampen
  • Ausstiegleiter Mittschiffs an BB und an SB
  • Handgriffe aus Edelstahl auf dem Decksaufbau
  • selbstlenzender Ankerkasten und doppelte Ankerrolle aus Edelstahl mit aufklappbarer Leiter
  • elektrische Ankerwinde von 1000 W
  • 1 Anker Delta (20 kg) mit Ankerkette (70 m - Durchmesser 10 mm)
  • grosser Stauraum (Inhalt 800 l) hinter dem Ankerkasten
  • 2 ETAP-Kabeldurchführungen am Mastfuss
  • 2 Genuaschienen mit Genuaschlitten vom Cockpit aus zu bedienen
  • 6 Fallenstopper
  • 2 elektrische, selbstholende Genuawinschen (Andersen 52 ST) und 2 selbstholende Fallwinschen (Andersen 46 ST) mit 2 Winschkurbeln
  • elektrische selbstholende Grossschotwinsch (Andersen 40 STE) zentral im Cockpit
  • Umlenkblöcke zur Bedienung des laufenden Gut vom Cockpit aus
  • Umlenkblock mit Fallstopper zur Bedienung der Kontrollleine der Rollgenua-Anlage
  • Einfüllstutzen und Entlüfter für Diesel und Wasser
  • Deckdurchführung zum Entleeren des Schmutzwassertanks
  • 1 Flaggenstock mit Halter
  • 2 Fenderkörbe auf den Hecksitzen integriert
  • 8 Fender
  • 4 Festmacherleinen (2 x 20 m und 2 x 14 m).

Deck-Rumpf-Verbindung

  • einzigartige Konstruktion
  • Das Deck wird in den Rumpf gesetzt, wodurch die Kräfte des Mastes und der Wanten nicht die Deck-Rumpf-Verbindung belasten
  • 3-fach verarbeitete Deck-Rumpf-Verbindung
  • Scheuerleiste aus Aluminium mit PVC-Profil und einer Tropfkante

Cockpit

  • sehr geräumiges, ergonomisch ausgeführtes Cockpit, selbstlenzend
  • Steuermannsitz und Cockpitboden sind konkav geformt
  • 2 Konsolen mit 2 mit Leder bekleideten Steuerräder (Durchmesser 850 mm)
  • integriertes Motorpaneel mit Gashebel und Bedienung der Bugschraube an SB-Konsole
  • feststehender Kajütentisch mit 2 klappbaren Seitenteilen und Flaschenbehälter
  • geräumige Backskiste auf SB- und BB-Seite, ausgerüstet mit je 3 Kunststoffbehältern
  • selbstlenzender, doppelter Gasflaschenbehälter mit Absperrventil, Druckregler und Schlauch
  • 5 Sicherheitsaugen für Lifelines
  • manuelle Lenzpumpe
  • Badeplattform mit Dusche (Warm- und Kaltwasser)
  • Cockpit und Badeplatform sind getrennt mit einer verschliessbaren Tür
  • versenkbare Badeleiter
  • 2 Flügeltüren aus Polyester und Schiebeluk aus Plexiglas am Kajüteingang
  • verriegelbares Eingangsschot
  • Bimini Verdeck
  • 2x Wasserdichte Lautsprecher im Cockpit
  • Multifunktioneller Navischirm E80, SB Steuerstand

Rigg

  • Rollmast mit patentiertem Kugellager-System und separatem Kabelkanal für die Elektrokabel
  • nicht durchgeführtem Mastfuss an Deck
  • fraktionelles Rigg
  • 2 Paar stromlinienförmige Doppelsalingen
  • Rollmast, Maststütze und Kiel sind elektrisch miteinander verbunden und somit geerdet
  • Baum mit Unterliekstrecker, in Kombination mit der Bedienungsleine des Rollmastes, macht stufenloses Reffen des Rollgrosssegels vom Cockpit aus möglich
  • Baumniederholer / Rodkicker mit Gasdruckzylinder
  • alle Wanten aus Edelstahl mit aufgewalzten Terminals und Spannern aus Bronze auf Deck
  • Vorstag und Achterstag (Durchmesser 10 mm), Unterwant und Topwant (Durchmesser 12 mm), Zwischenwant (Durchmesser 8 mm)
  • Rollsystem für Genua, Furlex 300
  • Grossfall und Genuafall mit D-Schäkel
  • 2. Grossfall mit D-Schäkel
  • Grossschot und 2 Genuaschoten
  • 2. Profil-Vorstag mit Rollsystem für Fock
  • Flaggenleine an der SB-Saling
  • Pilotleinen für alle noch möglich nachzurüstenden Fallen und Streckern
  • mechanische und elektrische Windex

Segel

  • vollständig vertikal durchgelattetes Grosssegel (55 m²) mit ETAP-Logo
  • Rollgenua 140 % (51 m²) mit eingearbeiteten Rollprofile und UV-resistentes Achterliek
  • Sturmfock 15 m² für 2. Profilvorstag
  • Grosssegel und Rollgenua sind mit Tell Tales und Liekleinen ausgestattet und werden beide mit Segelsack geliefert.
  • Gennaker 120 m² mit Bergeschlauch

Motor

  • Yanmar 4-Zylinder-Marinedieselmotor, 4JH4-TCE mit Saildrive von 75 PS (55 kW)
  • 3-flügliger Falt-Propeller GORI
  • Wasserschloss und Wasserabscheider auf dem Auspuffsystem
  • geschlossener Kühlkreislauf und Wärmeaustauscher
  • Seewasserfilter im externen Kühlkreislauf
  • Montage des Motors auf einem eigenen Fundament, das Bestandteil des Inneren Rumpfes ist
  • akustisch isolierter Motorraum mit elektrischer Ventilation, beleuchtet und versehen von einer eigenen Rumpfdurchführung zur Entwässerung des Antisiphons, Wärmetauschers und Überdruckventil des Boilers
  • Motorpaneel mit einem optischen und akustischen Alarm, Umdrehungs- und Stundenzähler und Kontrollampen
  • Dieseltank (280 l) aus Edelstahl mit einer elektrischen Tankinhaltsanzeige und Anschluss für Heizung
  • Brennstofffilter mit Wasserabscheider
  • Bugschraube, Side-Power SP 95 T, 95 KgF, mit Doppelschrauben und einer eigenen helicoidalen Batterie (55 Ah) die einen Startstrom bis zu 800 A liefert.
  • Webasto Dieselheizung, Wasserkreislauf

Elektrische Ausrüstung

  • Schalttafel am Kartentisch mit automatischen Sicherungen 12 V, digitale Füllstands-/Verbrauchsanzeige verschiedenen Tanks, Batterie-Management Display, FI-Schalter 230 VAC, Ein/-Ausschalter für Ladegerät und Boiler
  • 1 Starterbatterie (55 Ah)
  • 3 x Gelbatterien (120 Ah) für den Bordverbrauch (gleich 3 x 155 Ah bei konventionellen Batterien)
  • 1 helicoidale Batterie (55 Ah) zur Bedienung von Bugschraube und Ankerwinde
  • 3 durch Ladestromverteiler getrennte 12 V Kreise
  • Lichtmaschine (60 A)
  • Notschalter um die Servicebatterien als Starterbatterie zu verwenden
  • jeder 12 V Kreis ist mit einem Hauptschalter und einem Voltmeter ausgestattet
  • Landstrom 230 V mit Elektrokabel (25 m) und Stecker (Einspeisung auf dem Spiegel)
  • Dieselgenerator 12 V – 4 kW als Option und Umwandler 12 V-230 V
  • doppelter 12 V-Anschluss am Kartentisch
  • 16x 220 V-Steckdosen
  • Navigationsbeleuchtung gemäss europäischen Vorschriften: dreifarbiges Top-(25 W) und Ankerlicht (10 W) und Dampferlicht (25 W) auf dem Mast sowie rotes und grünes Navigationslicht am Bug und ein Hecklicht
  • beleuchteter Kompass pro Steuerstand
  • Windmesser Raymarine ST60+
  • Geschwindigkeitsmesser Raymarine ST60+
  • Echolot Raymarine ST60+
  • grafischer Repeater Raymarine ST60+ am SB-Steuerstand
  • stereo Radio-CD mit Anschluss MP3/i-Pod und 2 eingebauten Lautsprechern, im Salon
  • 2 technische Räume: einen im Spiegel mit Zugangsluke über die Achterkajüte und einen Raum zwischen Toilettenraum achtern und der Mittelkajüte
  • 2 elektrische Duschpumpen
  • alle Verkabelungen laufen durch Kunststoffrohre oder Kabelkanäle und sind nummeriert
  • zusätzliche Schutzrohre sind versehen

Wasser

  • Wassertank in Polyethylen (420 l) mit Verteiler-Öffnung, unter der Doppellkoje in der Vorkajüte
  • 12 V Druckwasserpumpe versorgt Kalt- und Warmwasser in Toiletten, Dusche, Pantry und Heckdusche
  • Warmwasser-Boiler (40 l), mit einstellbarer Mischarmatur, Erwärmung auf max. 90 °C über Landstrom, Motorkühlung oder Heizung
  • Schmutzwassertank für beide Toiletten (125 l) (Entleeren über elektrische Pumpe oder Hafenanlage)

Kiel

  • ETAP-Tandemkiel, bestehend aus gusseisernem Körper und einer Bleibombe - Tiefgang 1.55 m
  • der Kiel hat einen breiten Montageflansch in der Kielwanne, die zum Rumpf gehört, wodurch die Kielbelastung optimal auf den Rumpf und die Wrangenstruktur übertragen wird
  • der Kiel wird durchgebolzt. Innen werden stabile Gegenplatten aus Edelstahl verschraubt

Ruder

  • monolithisch vorbalanciertes Ruder mit durchlaufenden Glasfaserverstärkungen
  • Ruderachse aus einer seewasserbeständigen Aluminiumlegierung hergestellt
  • selbstnachstellendes Rudernadellager
  • die Übertragung der Steuerräder zum Ruder erfolgt über feste Kardanachsen
  • die Notpinne kann direkt auf die Ruderachse gesetzt werden
  • Autopilot Raymarine ST6002 mit Kursrechner

Rumpfdurchführungen

  • Borddurchführungen aus seewasserbeständigem Edelstahl oder Messing
  • armierte Schläuche, doppelt mit Schlauchklemmen aus Edelstahl festgesetzt

Lüftung & Tageslicht

  • Luken und Rumpffenster aus Plexiglas
  • grosse Seitenfenster und Panoramafenster aus getöntem Sicherheitsglas
  • 6 Rumpffenster (Achter-, Mittel- und Vorderkajüte)
  • 3 nach innen öffnende Fenster im Cockpit (Achterkajüte)
  • 6 nach aussen öffnende Luken (Pantry, Mittelkajüte und beide Toiletten)
  • 1 Fluchtluke mit Fliegengitter-Rollo in Vorderkajüte
  • 1 Fluchtluke mit Fliegengitter-Rollo in Salon
  • 7 abschliessbare Deckslüfter aus Edelstahl
  • ständige Belüftung in allen Kajüten
  • feste Windschutzscheibe aus Sicherheitsglas mit Aluminiumrahmen

Beleuchtung

  • Halogenspots in Vorder- und Achterkajüte und in beiden Toilettenräumen
  • Halogenbeleuchtung im Salon mit 8 Lichtquellen und Bedienungsschaltern
  • LED-Nachtbeleuchtung
  • Leselampen am Bett in Vorder- und Achterkajüte
  • Cockpitbeleuchtung vom Baum

Inneneinrichtung

  • von Stile Bertone entworfen
  • echter Decksalon, da man im Salon sitzend direkt nach aussen sehen kann
  • wartungsfreundliches und edel aussehendes Innendeck mit leicht strukturierter Gelcoat-Oberfläche. Die Verwendung von sonstigen, meist schnell alternden Oberflächenverkleidungen ist überflüssig.
  • vorherrschend ist ein helles, kratzfestes und feuchtbeständiges Nussbaum-Laminat, in Kombination mit einem rot-braunen Imbuya- und dunkel gebeizten Eichen-Laminat Bodenplatten
  • Mobiliar mit abgerundeten Formen, verarbeitet mit massiven Zierleisten und Rahmen in Nussbaum
  • Armaturen in Bad und Dusche von hochwertiger Qualität
  • Polster in Velours-Leder und Vorhänge in passenden Tönen
  • 4 Treppenstufen aus Aluminium mit Antirutschauflagen
  • Handgriffe aus Edelstahl am Treppengang und im Salon
  • Stehhöhe am Niedergang: 199 cm

Salon

  • die Sitzgarnitur bietet Platz für 6 Personen
  • Stauraum hinter den Sitzkissen
  • Tisch mit aufklappbarem Teil und einer massiven Leiste ausgestattet
  • Stehhöhe: 189 – 201 cm

Kartentisch

  • Navigationsraum mit Kartentisch (70 x 64 cm) und 2 geräumigen Sitzecken
  • 2 grosse Schubladen unter den Sitzkissen
  • Kartenschrank zwischen Sitzbank und Vorschott
  • Kartentisch mechanisch absenkbar für Gebrauch als Wachkoje
  • Multifunktioneller 15" Flachbildschirm, mit Tastatur und TV-Tuner

Pantry

  • längsschiffs und in L-Form aufgestellt
  • Arbeitsflächen aus massiven Corian mit hochgewölbten Profil als Handgriff
  • 2 Spülbecken aus Edelstahl mit Deckel aus Corian
  • Mikrowelle (230 V) mit Grill
  • 2-Flächen Gasherd mit Backofen, halb-kardanisch, mit einer geprüften Gasanlage mit Hauptabsperrhahn
  • 12 V Kühlschrank (85 l), wobei die Kühlung mit Hilfe eines Kompressors mit Aussenwasserkühlung erfolgt
  • Kühlbox unter der Arbeitsfläche, als zusätzlicher Kühlschrank (70 l) verwendbar
  • geschlossene Stauräume rund um die Küche
  • Stauräume unter dem Fussboden
  • 3 Mülleimer für die Trennung von Küchenabfällen
  • Geschirr, Longdrink-Gläser, Aperitifgläser, Whiskygläser für 8 Personen, in passenden Haltern

Toilettenraum vorne

  • ausgeführt in Nussbaum-Laminat und wasserfesten Kunststoffen
  • Design-Waschbecken mit hochwertiger Armatur für kaltes und warmes Druckwasser
  • Arbeitsfläche aus massiven Corian
  • grosse Toilette mit manueller Pumpe
  • aufklappbarer Deckel über der Toilette
  • Duschensprenger und Mischbatterie
  • Elektropumpe mit Schalter zum Abpumpen vom Duschwasser
  • verschliessbare Stauräume, über, unter und neben dem Waschbecken
  • Spiegel, Halter für Toilettenpapier und Kleiderhaken
  • Stehhöhe: 200 cm

Toilettenraum achtern

  • ausgeführt in Nussbaum-Laminat und wasserfesten Kunststoffen
  • vom Salon und von der Achterkajüte aus zugänglich
  • Design-Waschbecken mit hochwertiger Armatur für kaltes und warmes Druckwasser
  • Arbeitsfläche aus massiven Corian
  • grosse elektrische Toilette
  • separater Duschraum in Nussbaum- und Imbuya-Laminat und wasserfesten Kunststoffen, mit Sitzbank und hochwertige Armatur für kaltes und warmes Druckwasser
  • Elektropumpe mit Schalter zum Abpumpen vom Duschwasser
  • Unterbringung für nasse Segelkleidung
  • verschliessbare Stauräume, über und unter dem Waschbecken
  • Spiegel und Kleiderhaken
  • Stehhöhe: 220 cm

Eignerkajüte achtern

  • Doppelbett (203 x 160 cm) mit Kopfende verkleidet mit gepolstertem Velours-Leder
  • 2 Latex-Matratzen mit integrierten Belüftungsnetz und passendes luxuriöses Zwilch
  • verschliessbarer Schrankraum mit Ablageflächen an BB und SB und 2 grosse Hängeschränke mit ausziehbaren Kleiderstangen
  • beleuchteter Make-Up Schrank im Schott zwischen Salon und Eignerkajüte achtern
  • Zugang zum technischen Raum im Heck, über Luke im Achterschot
  • Inspektionsluke mit Schnellverschlüssen zum Motorraum
  • Direkter Zugang zur Pantry und Toilettenraum achtern
  • Stehhöhe: 185 cm

Mittelkajüte

  • Doppelbett (202 x 132 cm) mit 2 Matratzen und passendes luxuriöses Zwilch
  • verschliessbarer Stauraum / Ablagefläche längsschiffs
  • 1 grosser Hängeschrank mit ausziehbarer Kleiderstange
  • Zugang zum technischen Raum zwischen Toilettenraum achtern und Mittelkajüte
  • Stehhöhe: 190 – 200 cm

Vorderkajüte

  • Doppelbett (200 x 140 cm) mit 2 Latex-Matratzen mit integrierten Belüftungsnetz und passendes luxuriöses Zwilch
  • verschliessbare Schränke an BB und SB
  • 2 grosse Hängeschränke mit ausziehbaren Kleiderstangen
  • Stehhöhe: 198 cm

Dokumentation & Optionen

Die ETAP 46DS wird mit einem vollständigen Schaltplan und einem detaillierten Eigner Handbuch (deutsch, niederländisch, französisch oder englisch) geliefert. Eine separate Zubehörliste für die ETAP 46DS ist auf Wunsch erhältlich.

Weitere Ausrüstung

(Sicherheit, Komfort, Kommunikation, persönliche Ausrüstung)

Sicherheit

  • Rettunsinsel: Plastimo - TRANSOCEAN 8 Pers. / Tragetasche
  • Feststoff Rettungsring
  • Schwimmboje mit Stange, Fahne und Licht, Halter an Heckbügel
  • EPIRP (Emergency Position Indicating Radio Beacon); SIMRAD - Seenotfunkbojen EG 50 mit GPS
  • Radar Raymarine 2 kW, am Mast montiert
  • Treibanker Ø 190 cm
  • Radarreflektor
  • AIS Sender Raymarine 650
  • COMET - Rauchfackel / orange
  • NICO - Signalgeber / mit Magazin
  • Diverse Seenotfackeln und Raketen
  • 3x Feuerlöscher (2 kg)

Komfort

  • Waschmaschine SOBA Babynova 1000 Grösse : 69 x 46 x 46 cm (HLB) 3 Kg , 220 Volt
  • Wasserentsalzungsanlage, DUO60 ca. 55-60 Liter/h. 12/220 Volt - lange Einsätze mit Generator
  • Anker-Fernbedienung mit Zähler (festeingebaut am Steuerstand)
  • Deckwaschpumpe mit Schlauch und Spritzpistole (Salzwasser; würden wir heute weglassen)

Kommunikation

  • Festeingebaute UKW-Funkanlage (mit DSC)
  • Festeingebaute KW/GW-Funkanlage (mit DSC), auch SSB genannt. Peitschenantenne
  • Pactor Modem P4dragon DR-7800 mit Bluethooth-Modul
  • Festeingebauter 12 Volt Bord-PC (Windows 7) mit GPS
  • Mehrere UKW-Handfunkgeräte
  • Kamera in der Saling (Bug) mit Verkabelung und Vernetzung Raymarine
  • Laptop(s), iPad, Android
  • GPS-Maus USB als Backupsystem am Laptop
  • Satellitentelefon (IRIDIUM 9555 - Prepaid)
  • Festeingebaute UKW-Funkanlage beim Steuerstand (Antennenweiche)

Weiteres

  • Gangway - 260 cm
  • LED für alle Positionslichter und Ankerlicht
  • zusätzlicher Salzwasserhahn in Pantry
  • Massive Davits für Beiboot
  • 3 m langes RIB Beiboot, Hypalon mit Aussenborder 18 PS THOATSU 2-takt
  • Spinnaker- und Gennakerausrüstung

Unterwegs Nachgerüstet

  • Chromstahl Gerätehalter mit Kran für Aussenborder inkl. grosses Sonnen- und Regendach (Sunbrella)
  • Windgenerator Air Marine (Ladestrom: bei 15 Kn Wind ca. 4A, bei 20 Kn ca. 6A)
  • 4x 100 W Solarmodule (Sunpower - Hochleistungs-Solarmodule) jedes ca. 5A Ladestrom
  • LED für die ganze Innenbeleuchtung sowie Cockpit- und Davitslichter
  • 12 Volt Ventilatoren über den Kojen und im Salon
  • Bullenstander mit Umlenkrollen, beidseits an Deck
  • Separate Kühlbox 12V (DOMETIC) für Getränke - wird nachts abgeschaltet
  • Separate Tiefkühlbox 12V (ENGEL) für tiefgefrorenes Fleisch
  • Fensterabdeckungen mit schwarzem Gittennetzstoff
  • Angelrolle an Heckreeling montiert und 66lbs Leine 150m
  • Separate Gasflasche GFK mit 20 lbs Propangas. Anschlusskabel an den MAGMA-Grill
  • TV in Salon ersetzt mit LED-TV. Diesen dann auf 12V umgebaut. Mittel VGA-Switschbox auch mit Laptop ansteuerbar (Video via Laptop schauen)
  • Dechwaschsystem umgebaut. Neu kann aussen direkt der Wasserschlauch (wenn wir in einer Marina sind) eingesteckt werden. Das Süsswasser gelangt so in die Wasserleitung des Schiffes, jedoch landet nie im Tank (Umschalter an Wasserpumpe). Vorteil: Unendlich Wasser zum Duschen und Waschen an Bord ohne das fremdes Wasser in den Tank gelangt (ich will nur Wassermacherwasser im Tank haben - keine Verunreinigungen, vorallem kein Chlor das die Membrane des Wassermachers beim Rückspülen zerstören kann.)

Bekleidung

Auch wenn bei Langzeitseglern in den Tropen keine typische Segelbekleidung notwendig ist, sollte man seine Regenjacke nicht vergessen. Wind- und wasserdichte Bekleidung ist beim Segeln Gold wert. Bei den zahlreichen Landausflügen haben wir gutes Schuhwerk, wie zum Beispiel leichte Trekkingschuhe, oft einsetzen können. Qualitativ hochwertige Kleidung für Wassersportler gibt es mittlerweile nicht nur im Fachhandel sondern kann auch einfach online bestellt werden. Beispielsweise findet man bei Zalando.ch Wanderschuhe, Stiefel oder schöne Segelschuhe.
  Impressum & Rechtliches

Haftungsausschluss:
Die Inhalte des Internetauftritts wurden mit grösstmöglicher Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links:
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte:
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Philippe Ochsenbein oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Datenschutz:
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Gerichtsstand:
Diese Webseite untersteht schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Zürich (Switzerland).

Kontaktaufnahme:
Für eine Kontaktaufnahme benutzen Sie bitte die E-Mail Adressen auf der Seite Kontakt



© 2017  Philippe Ochsenbein  -  Switzerland